FdS2010_Gesamtchor

Nach dem 16. Fest der Stimmen 2010

Die „Kärntner in Graz“ veranstalteten am 17.10.2010 das „16. Fest der Stimmen“ im Grazer Stefaniensaal. Der Obmann, KommR Mag. Claus Repnik konnte wieder „stimmige“ und klangvolle Gruppen, wie den MGV Obermillstatt, das Ensemble Holzblech, die hauseigenen Chöre „Singkreis der Kärntner in Graz“ sowie den „Chor der Kärntner in Graz“ unter der Leitung von Christina Kleinfercher und Stefan Gruber, das „Grazett“ (Terzett des Singkreises der Kärntner), das Doppelquartett der Kärntner und den beliebten Radiosprecher Mag. Hans Mosser, der dieses Fest schon seit vielen Jahren begleitet, begrüßen.

Das heurige Motto war „In mein Daham“ nach dem Lied von Heinz Buchacher. Das „Daham“ ist für uns Kärntner ein unerschöpfliches Thema, und so begann eine schöne musikalische Reise durch Kärntner Täler, mit kleinen Abstechern zu unseren Italienischen Nachbarn mit „Signore delle Cime“, und mit „Nocoj pa, oh, nocoj“ besuchten wir Slowenien. Die Chöre der Kärntner erzählten in dem Lied „A Kärntner in da Steiermårk“ von Hans Unterweger (nach einem Arrangement von Christina Kleinfercher), wie es uns Kärntnern in der Steiermark geht, und da kann man nur sagen BESTENS. Das Publikum belohnte uns für dieses Lied mit ganz großem Applaus.

Der MGV Obermillstatt mit Chorleiterin Brigitte Neunegger erfreute das Publikum mit Liedern wie „Aus’n tiefast’n Herz’n“, mit ihren kräftigen und doch sehr gefühlvollen Stimmen. Das Ensemble „Holzblech“ unter der Leitung von Helmut Fellinger begeisterte durch echte Volksmusik. Unser Hans Mosser gehört zum „Fest der Stimmen“ wie die „Sternlan zum Himml“, er ist der Liebling des Publikums.

Zum 16. Mal waren die Kärntner im Grazer Stefaniensaal „daham“ und sie freuen sich schon auf das 17. Mal!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.