Probenwochenende Herbst 2015

Probenwochenende Herbst 2016 + Abschiedsfeier Lisa & Daniel Kuschinsky

Vom Donnerstag (19. November) bis Samstag (21.November) fand sich unser Chor öfter als üblich im Probenlokal in Graz ein. Wie jedes Jahr um diese Zeit eilten die Weihnachtskonzerte mit großen Schritten heran, weshalb unsere Chorleiter Stefan und Bianca intensive Proben angeordnet hatten. 

Teils Männer und Frauen getrennt, teils nach Stimmen aufgeteilt und teils als Gesamtchor feilten wir akribisch an unserem Konzertprogramm. Nach wenigen mühsamen Momenten, die bei Proben immer wieder auftauchen, und zahlreichen erfreulichen und schönen Gesangsmomenten, marschierte der Chor am Samstagabend – erschöpft aber doch motiviert – zum Gasthof „Gehringer“

Die Kuschinskys hatten zur Abschiedsfeier geladen: Lisa und Daniel, zwei der treuesten und längstdienenden Chorsänger, waren nach ihrem ganz persönlichen Abenteuer in der steiermärkischen Landeshauptstadt in ihre Heimat zurückgekehrt. Der Chor war für beide – soweit ich das empfunden habe – eine Wohlfühloase, wo sie nach einem anstrengenden Arbeitstag für ein paar Stunden abschalten konnten. Wahrscheinlich auch deshalb, weil einige ihrer engsten Freunde im Chor sangen und dies noch immer tun. Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist die Tatsache, dass Lisa und Daniel sich in diesem Chor kennen und lieben gelernt haben. Die gemeinsame Freude am Singen ist wohl zumindest ein kleiner Teil ihrer Erfolgsgeschichte.

Der Abend wurde in gewohnter Manier mit viel Gesang und Heiterkeit bestritten. In dem ganzen fröhlichen Trubel konnte man aber auch die eine oder andere Träne der Traurigkeit und des Abschieds entdecken. Die wunderbare gemeinsame Zeit sowie das gemeinsam Erlebte wird an einem solchen Abend wieder ganz bewusst in Erinnerung gerufen. Dankbarkeit macht sich breit.

Ein ganz herzliches Dankeschön möchte ich an dieser Stelle – im Namen des gesamten Chores – an Lisa und Daniel richten. Danke für eure Dienste und Taten, euren Einsatz und einfach euer „dabei sein“. Obwohl wir euch nur sehr ungern ziehen lassen, wünschen wir euch das Allerbeste in eurer neuen/alten Heimat und freuen uns auf zukünftige Treffen!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.