Aufstellung in der evangelischen Kirche Feld am See

Weihnachtskonzerte 2015

Vom 11. – 13. Dezember war es wieder so weit! Die von uns lang ersehnten Weihnachtskonzerte unseres Chores standen am Programm. Im Zuge der Konzerte wurde auch unsere neue CD „Oh Kind, zag uns dein Stern“ präsentiert!

Freitag: In der Grazer Franziskanerkirche begannen wir unsere Weihnachtstournee! Erstmals in der Geschichte unseres Chores standen heuer 70 SängerInnen auf der Bühne! Es ist immer wieder bemerkenswert, dass die ersten Plätze bereits eineinhalb Stunden vor Konzertbeginn vergeben sind und dass es eine Stunde später keinen freien Sitzplatz mehr in der Kirche gibt. Auch die besondere Stimmung in der Kirche und die Aufmerksamkeit des Grazer Publikums während des gesamten Konzertes werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Erfrischend und stimmungsvoll wurden wir von einem Ensemble der Familienmusik Strunz (Ltg.: Manuela Strunz) begleitet und in bewährter Weise durch unseren Sprecher Daniel Kuschinsky durchs Programm geführt! Dem CD-Programm entsprechend spannten wir einen Bogen von Kärntner Weihnachts- unter Winterliedern über Marien- und Hirtenlieder bis hin zu Wiegenliedern und klassischen Weihnachtsliedern. Tosender Applaus, Standing Ovations und zwei Zugaben später ließen wir das Konzert bei dem ein oder anderen Glühwein am Franziskanerplatz ausklingen.

Samstag: Zur Mittagszeit machte sich unsere lustige Chorgemeinschaft mit dem Bus auf den Weg ins Kärntner Gegendtal! Das Ziel war Feld am See, wo wir zuerst unsere Zimmer im Brennseehof bezogen und kulinarisch verwöhnt wurden, bevor wir uns zur nahe gelegenen evangelischen Kirche aufmachten! Herzlich wurden wir dort vom Hauspfarrer Mag. Michael Guttner willkommen geheißen und auch die Akustik der Kirche verhieß ein stimmungsvolles Konzert!

Unterstützt wurden wir diesmal von den beiden Vokalensembles Zwazwatett (Ltg.: Franziska Ortner) und Quartett Mirnock (Ltg.: Manuel Winkler). Das gemischte Quartett Zwazwatett begeisterte das zahlreich erschienene Publikum mit ausgefallenen Arrangements und modernen Klängen, während das Männerquartett Mirnock mit Kärntner Weihnachtsliedern überzeugte! Auch unser Chor konnte beim Publikum punkten und durfte sich wiederum über Standing Ovations freuen! Der Ausklang fand diesmal mit allen Akteuren und vielen Freunden und Verwandten im Brennseehof statt, wobei noch bis spät in die Nacht gesungen, getanzt und gefeiert wurde.

Aufstellung des Chores in der evangelischen KircheSonntag: Nach einer relativ kurzen Nacht machten wir uns wiederum gegen Mittag auf ins Gailtal! Die Stärkung beim Waidegger Wirt kam gerade recht und weckte die müden Lebensgeister. Anschließend machten wir uns auf den Weg zur evangelischen Kirche Jenig, wo wir bereits mit Glühwein erwartet wurden! Nach einem intensiven Einsingen waren die Stimmen wieder auf Vordermann gebracht und einem dritten Adventkonzert stand nichts mehr im Wege! Auch diesmal waren bis zum Beginn des Konzertes alle Plätze in der Kirche besetzt und ein aufmerksames Publikum verfolgte gebannt die Lieder des Chores sowie die Musikstücke des Bläserquartetts „Eßlbuam“!

Nach einem gelungenen Konzert und einem herzlichen und überschwänglichen Dankeschön durch die Konzertorganisatorin Elfriede Egger, stärkten wir uns noch bei Lebkuchen und Glühwein, bevor wir uns wieder auf die Rückreise Richtung Graz machten.

Nicht unerwähnt sollen die vielen kabarettreifen Auftritte vieler SängerInnen im Bus sein, sowie der traditionelle Schnapsstopp auf der Pack, den wir uns redlich verdient haben!

Der Chor der Kärntner in Graz bedankt sich für die vielen, vielen positiven Rückmeldungen und freut sich schon auf die Konzerte 2016!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.