singkreis-in-fehring-2016

Singkreis beim Vulkanlandfestival in Fehring

Der Singkreis der Kärntner in Graz hat Ende Juni 2016 beim diesjährigen Sängerfest in der steiermärkischen Stadtgemeinde Fehring – gleich ums Eck von Fürstenfeld – teilgenommen. Dieses „7. Chorfestival des Steirischen Vulkanlandes“ war atemberaubend – im wahrsten Sinne des Wortes – schön (heiß) und von vielen positiven Eindrücken begleitet. Wir haben diesem ersten Auftritt unter neuer sängerischer Leitung von Nikola Gschwendner erfolgreich absolviert und viel Erfahrung und Selbstbewusstsein sammeln können.

Wie das Sängerleben so spielt, habe ich beim letzten Kärntnerball mit dem Obmann des Gesangvereines Fehring sprechen können und wurde von ihm eingeladen, mit dem Singkreis teilzunehmen. Nach kurzer Rücksprache im Singkreis haben wir uns dazu entschlossen, dass wir das machen wollen. Nach den vielen organisatorischen und sängerischen Veränderungen innerhalb des Singkreises zum Jahresbeginn hat uns dieses Ziel der Teilnahme am 7. Chorfestival des steirischen Vulkanlandes sehr motiviert, unsere sangestechnische Evolution am Hauptplatz der Stadtgemeinde Fehring erstmals in der Öffentlichkeit zu demonstrieren. Nach unserem Auftritt und einem Platzregen haben wir uns in einen naheliegenden Gasthof Innenhof zurückgezogen und bei Bier und bei lokalem Wein nachgefeiert. Und wie es sich dann oftmals ergibt, wird nicht nur getrunken sondern auch gesungen. Unter anderem hat Quarinthia – das Quartett bestehend aus Uschi und Thomas Sedminek, Sabrina Maier und Rudi Kabas – ein paar Lieder aus ihrem Repertoire für den tags darauf stattfindenden Auftritt beim 90-jährigen Jubiläum des MGV Gamsveigerl in Miesenbach, NÖ vorgetragen, die uns vom Singkreis und das zufällig anwesende Publikum begeistert haben.

Als Obmann des Singkreises und stellvertretender Obmann der Kärntner in Graz bin ich sehr stolz darauf, dass ich Teil und Mitverursacher dieser musikalischen Entwicklung sein darf. Es freut mich auch ungemein, dass sich Gruppen aus unserem Singkreis, dem Chor und neuerdings auch dem Vokalensemble heraus formen, die ein so erfreulich hohes Sangesniveau haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.