CD-Aufnahme 1. Teil

Am 27. Jänner war es wieder soweit und der Chor der Kärntner in Graz traf sich in den Räumlichkeiten der Salvatorpfarre Graz, um sich wieder einem neuen musikalischen Projekt zu widmen: 2018 soll wieder eine neue Repertoire-CD erscheinen!

Neben Kärntnerliedern und anderen österreichischen Volksliedern werden auch wunderschöne geistliche und weltliche Werke der E-Musik sowie ausländische Chorwerke und bekannte, mitreißende Vertreter der Unterhaltungsmusik am Programm stehen. Das Endprodukt soll einen bunten Querschnitt der letzten 10 Jahre Kärntnerchor zeigen und wird unter dem Titel „Die Zeit, schnell tuats vagehn“ zusammengefasst werden.

Gemeinsam mit MSc-Media, dem Tonstudio unseres Vertrauens, starteten wir in einen intensiven ersten Aufnahmetag und konnten dabei mit Tonstudiobesitzer Christian Miklin und unserem Aufnahmeleiter Hans Wurzer die ersten 9 Stücke in gewohnt professioneller Art und Weise aufnehmen. Mit viel Schmäh, interessanten Hintergrundinformationen, verschiedenen emotionalen, stimmtechnischen und genrespezifischen Zugängen wurde an den unterschiedlichsten Stücken gearbeitet und geschliffen und der Chor dabei zu Höchstleistungen animiert. Die erarbeiteten Ergebnisse verblüfften neben dem Chor auch den Chorleiter, und am Ende des Tages waren alle Beteiligten sichtlich erschöpft, aber auch sehr zufrieden mit der dargebrachten Leistung.

Nach den Semesterferien im Februar starten wir wieder mit den Proben für den 2. Teil der CD-Aufnahme, die uns dann Ende April ein ganzes Wochenende wieder in die Salvatorpfarre führen wird.

Wir freuen uns bereits jetzt darauf, Ihnen die neue CD am 8. und 9. Juni im Rahmen unserer Sommerkonzerte in Paternion und Graz zu präsentieren!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.