Nach dem 23. Fest der Stimmen 2017

Einen wunderbaren Anklang fand auch das heurige Fest der Stimmen, das am 15. Oktober 2017 bereits zum 23. Mal stattfand. Unter dem Motto „Die schönsten Kärntnerlieder“ boten die Chöre der Kärntner in Graz ein vielseitiges Programm, das sowohl musikalisch, als auch geographisch durch das ganze Kärntnerland führte.

Obwohl sich die Programmauswahl schwierig gestaltete – auf die Frage, welche denn die schönsten Kärntnerlieder seien, gab Chorleiter Stefan Gruber eine Liste von 200 Liedern zur Auswahl –, entstand doch ein interessantes und abwechslungsreiches Programm. Dass nicht jeder und jede sein oder ihr Lieblings-Kärntnerlied im Programm gefunden hat, ist bei der Vielzahl an schönen Kärntnerliedern natürlich selbstverständlich. Deshalb wird es, als besonderes Zuckerl, beim nächsten Fest der Stimmen zum ersten Mal ein Wunschkonzert geben. So hat diesmal das Publikum die Möglichkeit, das Programm zu bestimmen. Liederwünsche können HIER abgegeben werden.

Auch die Gäste sorgten bei diesem 23. Fest der Stimmen für einen musikalischen Ohrenschmaus. Bereits zum zweiten Mal kam die instrumentale Musik von der niederösterreichischen Gruppe Ö-streich unter der Leitung von Hans Schröpfer, welche mit feinen Klängen in der Besetzung von Harmonika, Harfe, Wiener Oboe, Violine, Fagott und Kontrabass den Abend volksmusikalisch umrahmten. Das Kärntner Löwen Quintett unter der Leitung von Patrick Lebitsch sorgte für gesangliche Abwechslung und zeigte bei buntem Programm sowohl Herz als auch musikalisches Können. Sie verstanden es, mit vielen Kärntnerliedern das Publikum zum Schmunzeln zu bringen und mit ihrer charmanten Art Begeisterung zu wecken.

Nicht zu vergessen ist  natürlich Hans Mosser, der auch dieses Jahr wieder als Sprecher fungierte und sowohl fröhlich als auch wortgewandt durch den Abend führte. Wir freuen uns, dass er sich immer wieder die Zeit nimmt und das Fest der Stimmen alljährlich so wunderbar moderiert. Er ist mittlerweile aus dem Programm nicht mehr wegzudenken und wir hoffen, dass er uns noch weiterhin bestehen bleibt.

Nun bleibt uns nur noch Danke zu sagen an die Gäste, an die Organisatorinnen und Organisatoren, an die Sängerinnen und Sänger, an die beiden Chorleiter und an alle, die im Hintergrund mitgeholfen haben, damit das Fest der Stimmen zu einem jährlichen Höhepunkt werden konnte.

Wir freuen uns auf das nächste Fest der Stimmen, welches am 21. Oktober 2018 um 17:00 Uhr im Grazer Stefaniensaal stattfinden wird und dürfen Sie jetzt schon herzlich dazu auffordern, sich diesen Termin im Kalender vorzumerken!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.