Nach dem 14. Fest der Stimmen 2008

Schon zum 14. Male fand unser FEST der STIMMEN in Graz statt. Heuer stand es unter dem Motto „Übarn See sing i ume“. Es war ein Chorkonzert, das ganz im Zeichen des Kärntnerliedes stand. Angesichts des Ablebens von LH Jörg Haider begrüßte Obmann Mag. Claus Repnik das Publikum in angemessener Weise und stellte die Mitwirkenden des Konzertes als Botschafter des Kärntner Liedes vor.  Weiterlesen

Chorreise des Singkreises in die Toskana

Der Singkreis der Kärntner in Graz folgte diesen Sommer einer Einladung der Kurstadt Montecatini zu einem Musikfest in der Toskana. Das bekannte Chortreffen, das vom 23. – 27. Juni 2005 stattfand, stand dieses Jahr unter dem Motto „Cantare in Toscana“. Insgesamt nahmen 20 Chöre aus Europa und Amerika an diesem internationalen Chorfest teil. Die Auftritte der Chöre beschränkten sich nicht nur auf die Thermenstadt Montecatini, sondern erfüllten auch die Städte Lucca und Pisa mit Musik und Gesang. Weiterlesen

Nach dem 10. Fest der Stimmen 2004

Am 10. Oktober 2004 fand das 10. „Fest der Stimmen“ im ausverkauften Stefaniensaal statt. Schon während der Einstimmung im Foyer des Stefaniensaals war sofort zu spüren, dass dies ein ganz besonderer Abend werden würde. Und so war es dann auch. Von der ersten Minute an fühlte man die Verbundenheit zwischen dem Publikum im Saal und den Sängern auf der Bühne. Unser Obmann KommR Mag. Claus REPNIK konnte in seiner kurzen Begrüßungsrede unter anderen auch Frau Landeshauptmann Waltraud KLASNIC begrüßen, die die Wichtigkeit der musikalischen Verbundenheit zwischen der Steiermark und Kärnten im immer größer werdenden Europa darstellte und sich bei den KÄRNTNERN in GRAZ dafür herzlich bedankte. Weiterlesen

Dr. Josef LAURITSCH – ein NACHRUF

Mit großem Schmerz erfüllte uns Kärntner in Graz der Tod unseres Ehrenobmannes Dr. Josef Lauritsch. Wir haben Dr. Lauritsch am 12. Januar 2004 in Graz auf seinem letzten Weg begleitet.

Als geborener Kärntner, der den größten Teil seines Lebens außerhalb Kärntens verbracht hat, hat er jedoch seine Wurzeln nie vergessen oder gar verloren. Wie oft konnte man ihn über seine engere Heimat St. Egyden bei Velden mit leuchtenden Augen erzählen hören. Als die Kärntner Landsmannschaft in Graz 1955 neu gegründet wurde, bekleidete Dr. Lauritsch – als damaliger Bundesrat – die Funktion des Obmannstellvertreters und übernahm 1964 selbst die Führung des Vereins. Er wollte einer lebendigen, zukunftsorientierten Gemeinschaft vorstehen, mit der er sich identifizieren konnte. Er war wohl ein leuchtendes Beispiel für den sog. „zoon politikon“ im aristotelischen Sinn: der Mensch ist ein soziales Wesen, das in der Gemeinschaft handelt und sich auch dort entfaltet. Weiterlesen

Nach dem 5. Fest der Stimmen 2000

Das nunmehr schon fünfte „FEST der STIMMEN“ fand diesmal am 5. November 2000 im Stefaniensaal statt. Es war wieder ein erlesener Kärntner Abend auf qualitativ hohem musikalischen Niveau. Besonders erfreulich war der enorme Zuhöreransturm. Das Konzert war ausverkauft. Dies ist natürlich nur möglich, wenn das Engagement des Veranstalters auch dementsprechend intensiv und effektiv ist. Dem „SINGKREIS KÄRNTEN“ ist durch den Einsatz aller und der vorbildhaften Organisation einiger besonders aktiven Damen ein großer Abend gelungen. Weiterlesen