Der Singkreis der Kärntner stellt sich vor

Kärntnerinnen und Kärntner, die in der schönen Steiermark leben und eine neue Heimat gefunden haben, gründeten vor 20 Jahren den „Singkreis der Kärntner in Graz“. Gegen Ende des Jahres 1995 fanden sich Sängerinnen und Sänger zu einem offenen Singen zusammen und probten unter der Leitung von Barbara Herzog-Drewes. Im Herbst 1998 erfolgte die Konstituierung des Vereins und die Eingliederung in die Kärntner Landsmannschaft in Graz.

Mittlerweile sind auch Steirerinnen und Steirer in dieser Chorgemeinschaft, die über ihre Liebe zum Kärntnerlied die Verbundenheit zwischen Kärnten und Steiermark besonders zum Ausdruck bringen. Inzwischen hat sich eine dynamische Chorgemeinschaft entwickelt, die das ganze Jahr Öffentlichkeitsarbeit leistet und die Kärntner Chortradition in der Steiermark hochhält.

Seit Januar 2016 steht der Singkreis unter der künstlerischen Leitung von Nikola Gschwendner. Obmann ist seit Anfang 2013 Dipl.-Ing. Erwin Piskernik.

Wer Chorsingen und Kärntnerlieder liebt und in unserer Gemeinschaft mittun will, ist herzlich willkommen.

Fest der Stimmen

Als Höhepunkt der Jahresaktivitäten veranstalten die Kärntner in Graz gemeinsam mit dem Singkreis das Fest der Stimmen im bisher immer ausverkauften Grazer Stefaniensaal. Der Singkreis und der Chor stehen alljährlich auf der Bühne, um Kärntner Liedgut zu unterschiedlichsten Themen dem heimischen Publikum darzubieten. Dazu werden auch berühmte Chöre aus Kärnten eingeladen, um dem Fest eine besondere Note zu geben.

Auf dieser Homepage können per E-mail oder Kontaktformular rechtzeitig Kartenreservierungen vorgenommen werden.

Frühlingskonzerte, Chorreisen ins Ausland, wie z.B. nach Florenz im Jahre 2005 oder San Marino 2010, aber auch Gemeinschaftssingen mit anderen Chören, wie 2006 in St. Veit an der Glan sind schon Tradition geworden. Adventveranstaltungen runden das Jahresprogramm des Chores ab.

Besondere Anlässe

Der Chor und seine Kleingruppen stehen für besondere Anlässe (Geburtstage, Hochzeiten, Taufen, Weihnachten etc.) nach Vereinbarung zur Verfügung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das gemischte Quartett „Quarinthia“ zu engagieren. „Quarinthia“ ist im Jahre 2004 entstanden und setzt sich aus aktiven und ehemaligen Sängern des Singkreises zusammen. Auf unserer Homepage finden Sie nähere Informationen und Kontaktmöglichkeiten.