Beiträge

„Die Zeit, schnell tuats vagehn“

CD Präsentation „Die Zeit, schnell tuats vagehn“ des Chores der Kärntner in Graz

Bereits zum vierten Mal unter der Leitung von Chorleiter Stefan Gruber versammelten sich die Sängerinnen und Sänger des Chores vor den Mikrophonen um in mühevoller Detailarbeit schlussendlich eine CD mit 28 Liedern präsentieren zu können. Oder wie es am Abend des letzten Aufnahmetages aus der E-Mail unseres Chorchefs Steff lautete: „Monate der organisatorischen Vorbereitung, fleißiges Proben und viele anstrengende, aber auch erfüllende und lehrreiche, Aufnahmestunden liegen hinter uns! Ich bin mir sicher wir können gespannt sein auf das fertige Endprodukt, das wir in wenigen Wochen bereits in Händen halten sollten!Weiterlesen

Unsere Konzerte anlässlich 40 Jahre Kärntnerchor

Das Gründungsjahr unseres Chores liegt mittlerweile 40 Jahre zurück! Grund genug um unsere heurigen Konzerte unter dieses Motto zu stellen.

Stefan Gruber, mittlerweile seit 8 Jahren unser Chorleiter, nahm dies auch zum Anlass, um das heurige Programm zu den beiden Konzerten aus den Liedern der letzten 10 Jahre zu gestalten. Einzigartig in der Geschichte war dabei die Mitgestaltung des Chores in Form einer Umfrage über die beliebtesten Lieder dieser Epoche. Es formte sich daraus ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches und auch lustiges Programm für den Chor.

Traditionell gestaltete sich die erste Hälfte der Konzerte aus klassischen Kärntnerliedern, wie zum Beispiel „In mein daham“, „Bin gekniat nebn deina“ oder auch „Åbeschaun“, um nur stellvertretend ein paar Lieder zu erwähnen. Die zweite Hälfte widmete sich zu Beginn unserer ersten CD mit ihrem Titel „Viva la musica“, romantischer Chormusik von namhaften Komponisten wie Bruckner, Rheinberger und Mendelssohn-Bartholdy, mit einer Reise um die Welt bis hin zu deutschsprachiger Popmusik (Fendrich, Rammstein, EAV, Jürgens). Weiterlesen